Vorgehen Probeentnahme

Um eine fundierte Wasseranalyse durchführen zu können, werden mindestens 3 Proben entnommen. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Dabei wird eine Probe im Vorlauf, eine an der weitest entfernten Stelle und eine Probe im Rücklauf vorgenommen.

 

Dies veranschaulicht die nachfolgende Grafik: